Palettensicherheit in Lagern

Palettensicherheit in Lagern

Paletten und Palettenregale sind eines der einfachsten und doch wichtigsten Werkzeuge, die täglich in der globalen Lieferkette eingesetzt werden. Obwohl sie so konstruiert sind, dass sie so sicher wie möglich verwendet werden können, können sie bei unsachgemäßer Verwendung dennoch erhebliche Gefahren verursachen.

Einige der häufigsten Verletzungen, die durch unsachgemäße Verwendung von Paletten und Regalen entstehen, sind Stichwunden, verstauchte Knöchel und sogar Knochenbrüche. Während diese glücklicherweise selten sind, können die Folgen katastrophal sein und sogar tödlich enden, wenn Gabelstapler unverantwortlich für einen ungeprüften Zweck eingesetzt werden, wie z. B. für einen Mannlift.

Bei geschätzten 2 Milliarden Paletten, die in den USA im Umlauf sind, ist es unglaublich wichtig sicherzustellen, dass die Bediener ein gutes Verständnis dafür haben, was für ein sicheres Arbeiten mit und um Paletten erforderlich ist. Die Schulung der Benutzer und die Ergreifung aller angemessenen Vorsichtsmaßnahmen sind entscheidend, um unnötige Unfälle zu vermeiden.

Hier sind die wesentlichen DOs und DON’Ts der sicheren Arbeit mit Paletten und Regalen.

DO:

  • Schutzausrüstung verwenden

Es ist wichtig, bei der Arbeit mit Paletten und Palettenregalen die geeignete persönliche Schutzausrüstung (PSA) zu verwenden. Dazu gehören Handschuhe und Standard-Sicherheitsschuhe/-stiefel, um Ihre Füße vor herabfallenden Paletten zu schützen. In Umgebungen, in denen regelmäßig Paletten fallen gelassen werden (absichtlich beim Transport), kann es ratsam sein, einen Gehörschutz zu tragen. Es gibt einige Einrichtungen, die Protokolle einführen, um sicherzustellen, dass die Paletten sanft auf dem Boden landen, um zu vermeiden, dass ihre Mitarbeiter durch die daraus resultierenden Schäden Gehörprobleme entwickeln.

  • Begrenzen Sie die Höhe der gestapelten Paletten

Beim manuellen Stapeln von Paletten ist es wichtig, eine Stapelhöhe von maximal 1,2 m (4 ft.) einzuhalten. Dies trägt dazu bei, dass das Palettenhandling so sicher wie möglich bleibt. Bei Überschreitung dieser Höhe muss ein Gabelstaplerfahrer organisiert werden, der dabei hilft, hohe Stapel in kleinere Stapel aufzuteilen, bevor sie entstapelt oder anderweitig manuell gehandhabt werden.
Seien Sie vorsichtig, wenn Sie zwischen Paletten treten oder auf ihnen stehen
Wenn Paletten nebeneinander in Lagerregalen positioniert sind, müssen Arbeiter manchmal zwischen sie treten oder sogar auf eine treten, um hinter eine Palette nach einem Produkt zu greifen. Knöchel- und Knieverletzungen sind bei Arbeitern, die bei diesen Bewegungen das Gleichgewicht verlieren, nur allzu häufig.
Es ist wichtig, genauso vorsichtig zu sein, wenn Sie sich entscheiden, auf einer Palette zu stehen, egal wie lange. Wenn Ihr Fuß zwischen den Brettern eingeklemmt wird oder ein Brett unter Ihnen bricht, kann dies zu erheblichen Verletzungen führen. Einige Konstruktionen sind auch kippanfällig, daher können Sie sich beim Überqueren von Paletten keine Nachlässigkeit leisten.

  • Greifen Sie nur mit Greifhaken hinter Paletten

Vermeiden Sie es nach Möglichkeit, auf Paletten zu treten, um nach dahinter liegenden Produkten zu greifen. Verwenden Sie stattdessen immer einen Greifhaken, um das Produkt nach vorne zu ziehen. Falls Sie keinen Greifhaken besitzen, schauen Sie einmal in unserem Angebot für Gabelstapler Ersatzteile nach. Diese Praxis verhindert ein unnötiges Umkippen einer Palette durch ein Ungleichgewicht des darauf befindlichen Gewichts.

  • Manuelles Anheben von Paletten mit äußerster Vorsicht

Es gibt eine große Auswahl an Regalen und Paletten – einige Paletten wiegen nur 13,6 kg (30 lb.), andere über 32 kg (70 lb.). Einige Anwendungen von leichten Paletten erlauben die individuelle Handhabung durch einen Mitarbeiter, und sie können in der Regel mit relativer Leichtigkeit angehoben werden. Schwerere Paletten werden jedoch häufiger verwendet und müssen mit äußerster Vorsicht gehandhabt und bewegt werden. Idealerweise sollte immer ein Gabelstapler oder ein ähnliches Flurförderzeug verwendet werden; andernfalls sollten die Mitarbeiter sie gemeinsam anheben und stets die Arbeitsschutzrichtlinien für sichere Hebetechniken beachten.

DON’T!

  • Verwenden Sie eine Palette als Personenlift

Nur eine nachweislich sichere, konstruierte Hebebühne sollte als Personenlift verwendet werden, ohne Ausnahmen, und diese sollten nur verwendet werden, wenn Sie eine entsprechende Schulung absolviert haben. Es stimmt zwar, dass Paletten für beträchtliche Gewichte ausgelegt sind (1.100 kg oder mehr), aber dieser Leitfaden bezieht sich speziell auf Lasten, die gleichmäßig über die Palette verteilt sind, und nicht auf die örtlich begrenzte Last, die ein stehender Arbeiter erzeugen würde.

  • Beschädigte oder ungeeignete Paletten verwenden

Beschädigte Paletten sollten sofort vom Arbeitsplatz entfernt werden, um eine versehentliche Verwendung zu vermeiden, die zu Verletzungen führen könnte. Wenn Sie eine solche finden, entfernen Sie sie aus dem allgemeinen Gebrauch und legen Sie sie beiseite, um sie entweder zu recyceln oder zu reparieren. Achten Sie auch darauf, Paletten zu wählen, die für den Zweck der jeweiligen Aufgabe ausgelegt sind, um sicherzustellen, dass es sich um die richtige und sicherste Wahl für die Arbeit handelt.

  • Leere Paletten auf das Ende stellen

Leere Paletten, die auf ihrem Ende stehen, werden instabil und stellen eine unnötige Gefahr dar, die leicht zu vermeidbaren Verletzungen führen kann, wenn sie umkippen und auf dem Bein oder Fuß eines Arbeiters landen.

  • Palettenreste herumliegen lassen

Zerbrochene Palettenbretter, die auf dem Lagerboden herumliegen, sind eine häufige Ursache für Rutsch- und Stolperunfälle. Sie können auch zu einer Instabilität der Fördertechnik führen und sogar die Räder beschädigen. Stellen Sie also sicher, dass nicht nur die Sicherheit, sondern auch die Effizienz des Lagers im Vordergrund steht und beseitigen Sie Palettenreste, sobald sie entstehen.

Abschließende Überlegungen

Obwohl der sichere Umgang mit Paletten und Regalen einfach zu sein scheint, können viele Aspekte nur allzu leicht übersehen werden, wenn Eile und/oder Selbstzufriedenheit im Spiel sind. Es ist wichtig, dass alle Aspekte der sicheren Palettenpraktiken eingehalten und regelmäßig überprüft werden, um unnötige Zwischenfälle zu vermeiden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.